2
Kieferorthopädie für jedes Alter - Zahnspangenwelt Hannover

Kieferorthopädie für jedes Alter

Kieferorthopädie ist keine Frage des Alters. Nichts ist so ansehnlich wie ein schönes natürliches Lächeln. Es macht sympathisch, attraktiv und ist Ausdruck von Lebensfreude, sowie Vitalität. Sofern Sie nicht von Natur aus schöne, gesunde, harmonisch stehende Zähne haben, können wir Ihnen durch individuelle Behandlungsmöglichkeiten zum selbstbewussten Lachen verhelfen.
Entgegen weitverbreiteter Annahmen ist die Korrektur von Zahn- und/oder Kieferfehlstellungen nicht altersabhängig, sondern in jedem Alter möglich – auch bei Erwachsenen bis ins hohe Alter.

Leistungen in der Zahnspangenwelt:

  • Rechtzeitige Vorsorge und kompetente Beratung
  • Umfassende Kleinkinder-, Kinder- und Jugendlichenbehandlung
  • Ästhetische und präprothetische Zahnregulierung für Erwachsene
  • Invisalign, die nahezu unsichtbaren Zahnkorrekturen
  • Lingualtechnik, wie Incognito und Orthorobot, die unsichtbare Zahnspange auf der Zahninnenseite
  • Kombiniert kieferorthopädische / kieferchirurgische Behandlung
  • Strahlenreduzierte digitale 3D-Diagnostik
  • Behandlung von Kiefergelenkproblemen mit individuell angefertigten Aufbissschienen
  • Behandlung von Schnarchphänomenen und Schlafstörungen (Apnoe) mit innovativen Geräten
  • Individueller Sportmundschutz

Für jedes Problem finden wir gemeinsam eine individuelle Lösung. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne ganz unverbindlich.

Kieferorthopädische Frühbehandlung bei Kindern

4-10 Jahre

Bei vielen Fehlstellungen kann eine Behandlung mit kleinen funktionskieferorthopädischen Behandlungsgeräten hilfreich sein. Der Vorteil aller Maßnahmen im frühen Kindesalter besteht darin, dass sich alles noch leicht umformen lässt und dadurch eine große Chance besteht, dass das Wachstum Defekte von allein ausgleicht. Auch wenn sich eine Fehlstellung in manchen Fällen nicht vollständig korrigieren lässt, so ist die Frühbehandlung oft eine gute Grundlage für die spätere Vollbehandlung und reduziert deren Umfang. Eine Frühbehandlung dauert in der Regel nur 3 bis 12 Monate.

Kieferorthopädische Behandlung für Jugendliche

10-20 Jahre

Um schiefe Zähne wieder in die Reihe zu bringen, gibt es viele Möglichkeiten. Abhängig von der Zahn- und Kieferfehlstellung ist für jeden das Richtige dabei. In der Zahnspangenwelt ist es uns wichtig, den gesamten Patienten zu betrachten und ganzheitlich zu behandeln, insbesondere in der Wachstumsphase. Daher beginnen wir alle Behandlungen mit einer umfassenden Untersuchung auch der Kopf- und Kiefergelenke. Von fester Zahnspange bis zur unsichtbaren Zahnschiene bieten wir unseren jugendlichen Patienten eine breite Auswahl an modernen Behandlungsmethoden.

Kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene

20-50 Jahre

Immer mehr Erwachsene möchten ihre schief gewordenen Zähne aufgrund jahrelanger Beanspruchung oder angeborener Abweichungen richten lassen. Das ist in jedem Alter möglich, solange das Zahnfleisch und die Kieferknochenstruktur gesund sind. Dann steht einer Zahnkorrektur auch im fortgeschrittenen Alter nichts mehr im Wege. Hauchzarte durchsichtige Schienen sorgen beispielsweise bei gedrehten oder schiefen Frontzähnen für Begradigung. Unsichtbar und effektiv wie eine Kontaktlinse.

Kieferorthopädische Behandlungen im Alter 50+

Nie zu alt für gerade Zähne

Jeder, der unter seinen schiefen Zähnen leidet, kennt das Gefühl: Wenn man Lachen möchte, bemüht man sich die ganze Zeit, die Zähne dabei zu verbergen. Einfach unbeschwert zu lachen, trauen sich viele Menschen mit Zahnlücken oder Zahnfehlstellungen nicht. Doch für schiefe Zähne gibt es auch im fortgeschrittenen Alter eine Korrektur. Und zwar unsichtbar, damit sie im Alltag nicht auffällt. Solange das Zahnfleisch und die Kieferknochenstruktur gesund sind, kann eine Zahnkorrektur auch im fortgeschrittenen Alter von 50, 60 Jahren oder sogar noch später durchgeführt werden.